Nicht Hertha


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Shitstorm am Weserstrand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sir Henry
Admin


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 22.06.12
Ort : Berlin

BeitragThema: Shitstorm am Weserstrand   Mo 13 Aug 2012, 21:23

Der Brustvermarkter von Werder Bremen, die Agentur Infront, hat endlich den ersehnten Trikotsponsor aufgetan, den Geflügelfleischlieferanten Wiesenhof.

Wiesenhof ist einer der größten deutschen Hersteller und Lieferanten von Geflügelfleisch. Auch die Marke Bruzzler (Werbung von Titan Kahn und Dieter Bohlen) gehört dazu.

Womit nun die Vereinsführung von Werder nicht rechnen konnte, ist der Aufschrei der (Selbst-) Gerechten, die in der Firma Wiesenhof das Symbol der vermeintlichen Schlechtigkeit der deutschen und internationalen Lebensmittelindustrie schlechthin sehen.

Die Produktionsmethoden von Fleisch jeder Art mögen vom Ideal der glücklichen Almkuh soweit entfernt sein wie Hertha BSC vom internationalen Spitzenfußball, aber der Grund dafür ist eben nicht vorrangig die ach so böse Profitgier der Hersteller sondern die Nachfrage der Konsumenten nach billigem Fleisch.

Es steht jedem Verbraucher frei, seine Nahrungsmittel im teuren Einzelhandelsladen zu kaufen, wo nur Fleisch von handmassierten, mondphasengeschlachteten Schweinen vertrieben wird. Er kann den Verzehr von Fleisch auch einschränken, teilweise oder total. Aber wenn er das nicht möchte, sondern einfach seine preiswerte Hühnchenkeule aus dem Kühlregal, dann kann er das tun.

Die Produktion von Lebensmitteln gehört hierzulande zu den am stärksten regulierten und überwachten Industriezweigen. Wenn nun Wiesenhof trotz massiver Kampagnen (auch öffentlich-rechtlich finanziert) weiterhin produzieren und verkaufen darf (auch in Bremen nebenbei bemerkt), dann scheinen die Vorwürfe gegen die Firma offensichtlich nicht strafwürdig zu sein. Dementsprechend ist Wiesenhof legal und Werder kann die Trikots anziehen.

Hoffentlich erinnern sich der Teil der aufgebrachten Werderfans an diese hochpeinliche Kampagne, wenn sie auf dem nächsten Grillabend den Bruzzler über die Glut legen.

PS. Ich mag Werder Bremen. Smile
Nach oben Nach unten
http://nichthertha.freiforum.com
 
Shitstorm am Weserstrand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nicht Hertha :: Politik und Wirtschaft :: Politik und Wirtschaft-
Gehe zu: